Articles in Periodicals and Papers, Contributions to Books Testimonials, Reviews and other Publications / Artikel in Zeitschriften und Zeitungen, Buchbeiträge Aussagen vor Parlamenten, Rezensionen und andere Publikationen

  1. "Die neue Abhängigkeit der atlantischen Staaten. Präsident Kennedy's Grand Design: Vorgeschichte und Entwicklungsmöglichkeiten", in: Europa-Archiv, XVII/23 (Dezember 1962), S. 815-830.

  2. "Survey of Recent Publications", in: Journal of Common Market Studies, I/3 (1963), S. 282-292.

  3. "Nord-Süd-Gegensatz statt Ost-West-Konflikt?", in: Die Zeit, 10. April 1964.

  4. "Weltpolitische Aspekte der Welthandels- und Entwicklungskonferenz der Ver­einten Nationen", in: Europa-Archiv, XIX/5 (März 1964), S. 173-180.

  5. "Die amerikanische Außenpolitik im Wandel: Die Vereinigten Staaten und West­europa in der westli­chen Allianz", in: Europa-Archiv, XIX/24 (Dezem­ber 1964), S. 907-920.

  6. "Die deutsche Frage", in: Frankfurter Hefte, XX/11 (November 1965), S. 752-762; XX/12 (Dezember 1965), S. 861-870; XXI/1 (Januar 1966), S. 21-37.

  7. "The US and the EEC in the Atlantic System: The Problem of Theory", Vor­trag vor der Konferenz über "Research on International Organization: The Euro­pean Experi­ence" des Social Science Research Council, Bellagio 1966, in: Journal of Common Mar­ket Studies, V/4 (Juni 1967), S. 388-425. Auch abge­druckt in "Reprint Series of the Harvard University Center for Internatio­nal Affairs".

  8. "The Interaction of Regional Subsystems: Some Preliminary Notes on Recurrent Pat­terns and the Role of Superpowers", Vortrag vor der 63. Jahreskonferenz der American Political Science Association, Chicago 1967, in: World Poli­tics, XXI/1 (Oktober 1968), S. 84-107. Auch abge­druckt in: "Reprint Series of the Harvard University Center for Interna­tional Affairs".

  9. "L'Europe des Savants. Die europäische Integration und die Sozialwissenschaf­ten", in: Integration, Berichte zur Europa-Forschung, Oktober 1968, Bonn, Bd. 1, Nr. 1, S. 11-23.

  10. "Two Germanies Between Two Worlds", in: Interplay on European/American Affairs, Bd. 2, Nr. 3, Oktober 1968, S. 25-28.

  11. Gemeinsam mit Wilhelm Kewenig, Ulrich Scheuner, Eberhard Schulz, Wolf­gang Wag­ner, überarbeitet von Karl Kaiser und Wilhelm Kewenig: "Alterna­tiven für Europa, Modelle möglicher Entwicklungen in den siebziger Jah­ren", in: Europa-Archiv, XXIII/23 (Dezember 1968), S. 851-864.

  12. "Una nueva politica en Alemania", in: Estudios Internacionales, Bd. 2, Nr. 4, Februar/März 1969, S. 543-564.

  13. "Theorie der Internationalen Politik" (Stichwort) in: Karl Dietrich Bracher und Ernst Fränkel, Hrsg., in: Internationale Beziehungen (Fischer Lexikon), Frankfurt a.M.: Fischer, 1969, S. 275-285.

  14. "Zur Funktion von Modellen in der Wissenschaft von der internationalen Poli­tik", in: Europäische Sicherheit in den 70er Jahren, 5. Kolloquium über Fragen der internationa­len Sicherheit, 7.-9. Oktober 1968, Theodor-Heuss-Akademie, Gummersbach, hrsg. von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Bonn, hektographiert, Januar 1969, S. 69-82.

  15. Gemeinsam mit Suzanne Berger, Peter Gourevitsch und Patrice Higonnet: "The Pro­blem of Reform in France: The Political Ideas of Local Elites", in: Political Science Quarterly, Bd. LXXXIV, Nr. 3, Sep­tember 1969, S. 436-460.

  16. "Transnationale Politik. Zu einer Theorie der multinationalen Politik", in: Ernst-Otto Czempiel, Hrsg.: Die anachronistische Souveranität. Zur Proble­matik des Verhältnisses von Innen- und Außenpolitik, Bd. 1 der Schriften der Sektion Internationale Politik der Deutschen Vereinigung für Politische Wis­senschaft, gleichzeitig als Sonderheft Nr. 1 der Poli­tischen Vierteljah­resschrift, Köln und Opladen, 1969, S. 80-109.

  17. "Deutsche Außenpolitik nach der tschechoslowakischen Krise von 1968", in: Europa-Archiv, XXIV/10 (Mai 1969), S. 353-364.

    Auch auf italienisch "Le due Germanie tra Est e Ovest: anche dopo Praga non si può tornare indietro", in: Il Mulino, Bd. XVIII, Nr. 199, 1969, S. 463-475.

  18. "Interdependenz und Autonomie: Die Bundesrepublik und Großbritannien in ihrer mul­tinationalen Umwelt", in: Karl Kaiser und Roger Morgan, Hrsg.: Strukturwandlungen der Außenpolitik in Groß­britannien und der Bundesrepu­blik, München und Wien: R. Oldenbourg, 1970, S. 50-70.

    Englische Fassung: "Interdependence and Autonomy: Britain and the Fede­ral Republic in their Multi­national Environment", in: Karl Kaiser und Roger Morgan, Hrsg.: Britain and West Germany: Chan­ging Societies and the Future of Foreign Policy, London: Oxford University Press, 1971, S. 17-40.

  19. Gemeinsam mit Roger Morgan: "Gesellschaft und Außenpolitik: Implikatio­nen für Theorie und Praxis", in: Kaiser/Morgan: Strukturwandlungen der Außenpo­litik in Großbritannien und der Bundes­republik, op. cit., S. 13-27.

    Englische Fassung: "Society and Foreign Policy - Implications for Theory and Practice", in: Kaiser/Morgan: Britain and West Germany, op.cit., S. 1-15.

  20. "Gesellschaftliche Integration. Zu einem Buch von C.J. Friedrich. Europe an Emergent Nation?", in: Integration, Nr. 3, Bd. 1970, S. 230-234.

  21. "Die Umweltkrise und die Zukunft der internationalen Politik", in: Europa-Archiv, Nr. 24, Bd. 1970, S. 877-890.

  22. "Das Drohsystem überwinden", Spiegel-Gespräch, Der Spiegel, 11.5. 1970.

  23. "The Political Aspects of Intervention in Present Day International Poli­tics", in: Inter­nationale Specta­tor, Bd. XXV, Nr. 1 (1971), S. 76-88; auch in: Louis G.M. Jaquet, Hrsg.: Intervention in International Politics, Den Haag: Martinus Nijhoff, 1971, S. 76-87.

  24. "Alva und Gunnar Myrdal", Laudatio anläßlich der Verleihung des Friedens­preises 1970 an Alva und Gunnar Myrdal in der Frankfurter Pauls­kirche, in: Alva und Gunnar Myrdal, hrsg. vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurt a.M.: Verlag der Buchhändlervereinigung, 1970, S. 21-37.

  25. "Das internationale System der Gegenwart als Faktor der Beeinträchtigung demokrati­scher Außenpo­litik", in: Probleme der Demokratie heute, Sonder­heft Nr. 2, 1970, der Politischen Vierteljahresschrift, S. 340-358.

    Überarbeitete englische Fassung "Transnational Relations as a Threat to the Democratic Process", in: Robert Keohane und Joseph S. Nye, Hrsg.: Transna­tional Relations, Son­derheft von International Organization, Bd. XXV, Nr. 3 (Sommer 1971), S. 706-720. Auch als Buch erschienen in Cam­bridge, Mass.: Harvard University Press, 1971.

    Nachgedruckt in: Herbert Schneider/Uwe Uffelmann, Zur Außenpolitik der Bun­desre­publik Deutsch­land. Ein Reader für den historisch-politischen Unter­richt, 1976, S. 308-320.

  26. "Nichts tun, heißt die Niederlage hinnehmen...", in: Süddeutsche Zei­tung, 16.12.1971, S. 3.

  27. "Die Aufgaben der Friedensforschung" (Vorwort) zu: Bedrohungsvorstellun­gen als Faktor der interna­tionalen Politik, Jahrbuch für Friedens- und Kon­fliktforschung, Bd. 1, hrsg. von der Arbeitsgemein­schaft für Frie­dens- und Konfliktforschung, Düsseldorf: Bertelsmann Universitätsverlag, 1971, S. 7-10.

  28. "Das Jahrzehnt der beginnenden Normalisierung: Die Deutschland- und Außenpo­litik der Bundesre­publik 1960-1970", in: Politische Bildung ("Zur Außenpo­litik der Bun­desrepublik Deutschland: Bedin­gungen, Ziele, Wand­lungen (1945-1970)"), Jg. 4, Heft 2 (April 1971), S. 54-63.

  29. "El futuro de los Estados Unidos y el nuestro", in: J.J. Servant-Schrei­ber et al.: Los Anos Setenta. El futuro de los Estados Unidos y el nues­tro, Barce­lona: Plaza & Janes, 1971, S. 264-268

  30. (Vorwort) zu: Heinz Kramer, Transaktion zwischen Ost- und Westeuropa als Mittel kooperationsför­dernder Systemveränderung, Forschungspapiere des Instituts für Poli­tikwissenschaft der Universität des Saarlandes Nr. 1, Oktober 1971, S. II-III.

  31. "Prospects for West Germany after the Berlin Agreement", in: The World Today, Bd. 28, Nr. 1 (Januar 1972), S. 30-35.

  32. "Transnational Politics. Towards a Theory of Multinational Politics" (über­arbeitete und erweiterte Fas­sung von Nr. 16), in: International Organiza­tion, Bd. XXV, Nr. 4 (Herbst 1971), S. 790-817.33. "Politikwis­senschaft und Umweltforschung", in: Umwelt - Saar 1972, hrsg. vom Bund für Umweltschutz Saarbrücken, Saarbrücken: Eigenverlag, 1972, S. 144-149.

  33. "Zur Friedensforschung in der Bundesrepublik", in: Konstanzer Blätter für Hochschul­fragen, Jg. X, Heft 1, Februar 1972, S. 74-86.

  34. "Probleme und Aufgaben der Friedens- und Konfliktforschung", in: Aus For­schung und Lehre, Hoch­schule des Saarlandes, Nr. 3, Okt. 1972, S. 40-45.

    Englische Fassung "Problems and Tasks of Peace and Conflict Research", in: Law and State, Bd. 7, 1973, S. 7-15.

  35. "Internationale Dimensionen des Umweltproblems" (überarbeitete und erweit. Fassung von Nr. 21), in: Internationale Politik in den siebziger Jahren, Festschrift für Richard Löwenthal, hrsg. von Peter Raina. Frank­furt a.M.: Fischer Verlag, 1973, S. 252-273.

  36. (Vorwort) zu: Hermann Kotthoff, Rationalität und Konflikt. Eine sozialpsy­chologische Perspektive, Forschungspapiere des Instituts für Politikwissen­schaft der Universität des Saarlandes Nr. 3, Juni 1973, S. 1-4.

  37. (Vorwort) zu: Wolf-Dieter Eberwein, Krise und Konflikt. Zum Stand der Theo­rie, Forschungspapiere des Instituts für Politikwissenschaft der Universi­tät des Saarlandes Nr. 4, Juni 1973, S. I-III.

  38. (Vorwort) zu: Hans-Joachim von Kondratowitz, Krise und Organisation. Intra- und interorganisatori­sche Aspekte, Forschungspapiere des Insti­tuts für Politikwissenschaft der Universität des Saarlandes Nr. 5, Juni 1973, S. I-IV.

  39. "Le relazioni transnazionali", in: Fabio Luca Cavazza und Stephen Grau­bard, Hrsg., Il caso italiano. Mailand: Aldo Garzanti Editore, 1974, S. 400-418.

  40. "25 Years of Foreign Policy", in: Meet Germany, 15. überarb. Aufl., Ham­burg: Atlan­tik-Brücke, 1974, S. 27-37.

  41. "Reconciling change and security in Europe", in: The new Europe and the Uni­ted States. Partners or Rivals?, hrsg. von Gerhard Mally (Atlantic Council of the United States), Lexington, Mass.: Heath, 1974, S. 283-312.

  42. "Internationale Umweltpolitik", in: Hans-Peter Schwarz, Hrsg., Handbuch der deutschen Außenpolitik, München: Piper, 1974, S. 743- 746.

  43. "Pour une relance franco-allemande de l'Europe", in: Le Monde, 1.6. 1974.

  44. "Die Krise der amerikanisch-europäischen Beziehungen", in: Europa- Archiv, Folge 12/1974, S. 387-398.

    "America and Europe: A Critical Phase", in: Foreign Affairs, Bd. 52, Nr. 4 (Juli 1974), S. 725-741.

    "Bonn et Paris face à Washington", in: Preuves 18 (Juli 1974), S. 61-72.

  45. "Die Politik der Bundesrepublik Deutschland zur friedlichen Nutzung der Ker­nenergie", in: Karl Kaiser und Beate Lindemann, Hrsg.: Kernenergie und internationale Politik, München und Wien: R. Olden­bourg, 1975, S. 451-470.

    Gekürzter Vorabdruck: "Internationale Probleme der friedlichen Nutzung der Kern­energie: Eine Auf­gabe für die Bundesrepublik Deutschland", in: Europa-Archiv, Folge 9/1975, S. 303-310.

    Nachdruck: "Friedensforschung als Realitätspolitik: Die Politik der Bundes­republik Deutschland zur friedlichen Nutzung der Kernenergie", in: For­schung für den Frieden. Fünf Jahre Deutsche Gesell­schaft für Frie­dens- und Konfliktforschung. Eine Zwi­schenbilanz. Veröffentlichung der Deutschen Gesellschaft für Friedens- und Konfliktfor­schung, Bd. 1, Bop­pard 1975.

    Englische Fassung: "Security Risks in Nuclear Expansion", in: The German Tribune. Economic Affairs Review, Nr. 9/1976, S. 11-14.

  46. "The Energy Problem and Alliance Systems: Europe", in: The Middle East and the International System, Teil II: Security and the Energy Crisis, Adelphi Paper, Nr. 115, International Institute for Strategic Studies, London, S. 17-24.

    Deutsche Fassung: "Die Auswirkungen der Energiekrise auf die westliche Allianz", in: Europa-Archiv, Folge 24/1974, S. 813-824.

    Nachdruck in: Wolfgang Hager, Hrsg.: Erdöl und internationale Politik, Mün­chen: R. Piper Verlag, 1975, S. 71-86.

  47. "Foreign Policy in the Mid-1970's", in: Meet Germany, Hamburg: Atlantik-Brücke, 1976, S. 10-31.

  48. "Völkerrecht und internationale Beziehungen: Zum Verhältnis zweier Wissen­schaften", in: Friedens-Warte, Heft 3/4, 1975, S. 197-209.

  49. "Iran und das Europa der Neun. Probleme und Zukunftsaufgaben eines wachsen­den Interdependenz­verhältnisses", in: Europa-Archiv, Folge 12/1976, S. 407-416.

    Englische Fassung: "Iran and the Europe of the Nine: A Relationship of Growing Inter­dependence", in: The World Today, Bd. 32, Nr. 7, Juli 1976.

  50. Gemeinsam mit Hans-Peter Schwarz: "Zukunftsaufgaben amerikanischeuropäi­scher Politik. Zwei sub­jektive Perspektiven", in: Amerika und Westeu­ropa. Gegen­warts- und Zukunftsprobleme, Schriften des Forschungsinsti­tuts der DGAP, Stuttgart und Zürich: Belser Verlag, 1977, S. 361-375.

  51. "Die Sicherheit Europas und die Politik der Bundesrepublik Deutschland", in: Karl Kai­ser und Karl Markus Kreis, Hrsg.: Sicherheitspolitik vor neuen Auf­gaben, Frankfurt a.M.: Alfred Metzner Verlag, 1977, S. 415-440.

  52. "La politique transnationale: vers une théorie de la politique multinatio­nale", (Übersetzung der Fas­sung von Nr. 32), in: Philippe Braillard (Hrsg.), "Théories des relations internationales", Presses Uni­versitaires de France, Paris 1977, S. 222-247.

  53. Gemeinsam mit Peter Roggen: "Die Ostpolitik der Bundesrepublik Deutsch­land im Rahmen der west­lichen Entspannungspolitik", in: Die Internatio­nale Poli­tik 1970-72, Jahrbücher des Forschungsinstituts der DGAP, hrsg. von Marion Gräfin Dönhoff, Karl Kaiser, Paul Noack, Wolfgang Wagner, München und Wien: R. Oldenbourg Verlag, 1978, S. 145-155.

  54. "Auf der Suche nach einer Welt-Nuklearordnung. Zum Hintergrund deutsch-ame­rikani­scher Diver­genzen", in: Europa-Archiv, Folge 6/ 1978, S. 153-172.

    Englisch: "The Great Nuclear Debate. German-American Disagreements", in: Foreign Policy, Nr. 30, New York (Frühjahr 1978), S. 83-110.

    Französisch: "A la Recherche d'un Ordre Nucléaire Mondial", in: Politi­que Etrangère, Nr. 2/1978, Paris, S. 145-171.

    Holländisch: "Op zoek naar een internationale nucleaire ordre", in: Inter­nationale Spectator, Den Haag, April 1978, S. 259-271, 280.

    Italienisch: "La ricerca di un ordine nucleare mondiale", in: energia e materie prime, Nr. 2, 1978, Flo­renz, S. 11-21.

    Portugiesisch in: Jornal do Brasil, Rio de Janeiro

  55. "Neue Dimensionen der internationalen Kernenergiepolitik. Probleme für die Bundesre­publik Deutschland", in: Atomwirtschaft/Atomtechnik, Heft 6, 1978, S. 270-274.

  56. "Il problema tedesco dopo la crisi cecoslovacca del l'agosto del 1968", in: La Germania e l'Unita Euro­pea, hrsg. Sergio Pistone, Neapel: Guida Editori, 1978, S. 233-244.

  57. "Indiens Atombombe hallt immer noch nach", in: Frankfurter Rundschau, 19.4.1978.

  58. "Aspekte einer längerfristigen Umweltpolitik",  in:  Das Parlament,  B 17/78, 29.5.1978.

  59. Aussage in einer öffentlichen Informationssitzung des Auswärtigen Ausschus­ses des Deutschen Bun­destags zum Thema "Erweiterung der EG nach Süden" am 29. Mai 1978, im Protokoll Nr. 32, S. 92-104 und 106, 108 und 112..

  60. "German Foreign Policy", in: International Affairs Bulletin, Bd. 2, Nr. 3, 1978, des South African Insti­tute of International Affairs, Johannes­burg, S. 1-13.

  61. "Die außenpolitische Problematik der Sicherheitsüberwachung für die Bundes­republik Deutschland", in: Sicherheitsüberwachung und Nichtver­breitung, Hrsg. Deutsches Atomforum e.V., Bonn 1979, S. 43-58.

  62. (Commentary) zu: Johan Jorgen Holst, Defence Planning and the Politics of European Security, in: Science and Future Choice. Bd. II: Technologi­cal challenges for social change, hrsg. Philip W. Hemily und M.N. Özdas, Oxford: Clarendon Press, 1979, S. 334-337.

  63. "Schmidt's Foreign Policy", in: New York Times, 21.1.1979.

  64. "Europe in Transition", in: New York Times, 7.2.1979.

  65. "Europe's Parliament", in: New York Times und International Herald Tribune, 18.2.1979.

  66. "Warning: Security of West at Stake", in: New York Times, 8.3.1979, und International Herald Tribune, 9.3.1979.68.

    "Bonn and Washington", in: New York Times, 2.4.1979.

  67. "Die Europäische Gemeinschaft als Instrument europäischer Sicherheitspoli­tik", in: Die Neue Gesell­schaft, Heft 2, Feb. 1979, S. 129- 133.

  68. "Kernenergie und deutsche Außenpolitik", in: Atom und Strom, Heft 1/1979, Jan./Feb. 1979, S. 2-5.

  69. "Die neue Ostpolitik", in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Beilage zur Wochenzeitung DAS PARLA­MENT, Nr. 43/1979, S. 3-10.

  70. "Political/Economic Report" (Vortrag auf der Jahrestagung der Atlantic Treaty Association), in: Atlantic Community Quarterly, Nr. 4, 1979, S. 417-425.

  71. "Security: A European Perspective", in: Trialogue, Nr. 21 (Herbst 1979), S. 16-20.

  72. "Ostpolitik und westliches Bündnis. Entspannungspolitik mit unterschiedli­chen Akzen­ten", in: Ostpoli­tik und Reformen, Themenausgabe von DAS PARLA­MENT, Nr. 43, 27.10.1979.

  73. "Krisenplanung fehlt" (USA/Bundesrepublik), in: Wirtschaftswoche, Nr. 50, 33. Jg. (10.12.1979), S. 40.

  74. "America as the Germans see it: The attitude of our governments on nuclear energy has been weak. They have not had enough courage to do unpopular things", in: Fortune, Chicago, 5.5.1980.

  75. "The New Ostpolitik", in: West German Foreign Policy: 1949-1979, hrsg. Wolf­ram F. Hanrieder, Boul­der, Colo. und London: Westview Press, 1980, S. 145-156.

    "Die neue Ostpolitik", hrsg. von Wolfram F. Hanrieder und Hans Rühle, in: Studien zur Politik, Bd. 6, Im Spannungsfeld der Weltpolitik. 30 Jahre deutsche Außenpolitik (1949-1979), Bonn: Verlag Bonn Aktuell, Januar 1981 (zus. mit der Konrad-Adenauer-Stif­tung).

    Vorabdruck in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Bd. 43/1979, S. 3-10.

  76. United States-Western European relations in 1980. Hearings before the Sub­committee on Europe and the Middle East of the Committee on Foreign Affairs, House of Representatives, 96. Congress, Session 2, 22. Septem­ber 1980 (witness), USGPO, Washington, D.C., S. 191-223.

  77. "Kernenergie und die Nichtverbreitung von Kernwaffen in den achtziger Jah­ren", in: Europa-Archiv, Folge 9/1980, S. 269-280.

    "Nuclear Energy and Non-Proliferation in the 1980s", in: Reconciling Energy Needs and Non-Prolife­ration. Perspectives on Nuclear Technology and Inter­national Politics, hrsg. Karl Kaiser, Schriften des Forschungs­instituts der DGAP, Bonn: Europa Union Verlag, 1980, S. 13-31.

  78. "Eine Strategie der Halbherzigkeit. Nach Afghanistan: Wie wird die Kluft im Westen überbrückt?", in: Die Zeit, Nr. 43  (17.10.1980), S. 9.

    "Changing demands put new strains on wherewithal of the West" (The Balance of Power) in: German Tribune, Nr. 962 (26.10.1980), S. 2, 5.

  79. "The New Ostpolitik", in: The German Tribune, Political Affairs Review, Nr. 36, 1981, S. 7.

    "La nouvelle Ostpolitik", in: La Tribune d'Allemagne, Nr. 36, 1981, S. 8.

    "Nueva politica frente al Este", in: Tribuna Alemana, Nr. 36, 1981, S. 8.

  80. "Die Rolle der Bundesrepublik Deutschland im weltpolitischen Kräfte­spiel", in: Wie gefährdet ist der Frieden? Brennpunkte der Weltpolitik, Reihe: Das aktuelle Ullstein-Buch, hrsg. von Axel Buchholz und Martin Geiling, Frank­furt a.M.: Ullstein Verlag, 1981, S. 107-125.

  81. "Amerikanisch-europäische Beziehungen zu Beginn der Reagan-Administra­tion", in: Europa-Archiv, Folge 9/1981, S. 259-271.

    "De Amerikaans-Europese betrekkingen bij het begin van de regiering Rea­gan", in: Internationale Spectator, Mai 1981, S. 261-268.

    Italienisch in: Politica Militare (Turin), Nov. 1981.

    "USA-Vesteuropa: USAs nedgang og Europas fremgang skaber nye vilka for samar­bejdet", in: Fremti­den, 36. Jg., 1981/82, S. 12.

  82. Voraussetzungen und Ziele der Entspannung in den 80er Jahren - der europäi­sche Schauplatz. Proto­koll Nr. 67 der Sitzung vom 7. und 8. Dezember 1981 des Bergedor­fer Gesprächskreises (Gesprächsleitung).

  83. "Die Bundesrepublik Deutschland und die arabischen Staaten", in: Deutsch-arabische Beziehungen. Bestimmungsfaktoren und Probleme einer Neuorientie­rung, hrsg. von Karl Kaiser und Udo Steinbach, Schriften des Forschungsin­stituts der DGAP, Reihe: Internationale Politik, Bd. 45, München und Wien: R. Oldenbourg Verlag, 1981, S. 7-12.

  84. Gemeinsam mit Udo Steinbach: "Die Weiterentwicklung der Beziehungen der Bun­des­republik und der EG zu den arabischen Staaten", in: ebd., S. 357-363.

  85. "Angst ist nicht Grundlage heutiger Sicherheitspolitik", in: Frankfurter Rundschau, Nr. 235, 10.10.1981, und Saarbrücker Zeitung, 10. und 12.10.1981.

  86. "American-European (German) Relations", in: East-West Issues XI, Atlan­tik-Brücke e.V., 1981, S. 74-90.

  87. "American-European Relations after the Afghanistan-Crisis", in: German Stu­dies, Monographs Nr. 3/1981, Hanyang University, Korea, S. 43-58.

  88. "Kernwaffen und die Erhaltung des Friedens", zus. mit Georg Leber, Alois Mertes und Franz-Joseph Schulze, in: Europa-Archiv, Folge 12/1982, Juni 1982, S. 357-368.

    "Nuclear Weapons and the Preservation of Peace", in: Foreign Affairs Som­mer 1982, S. 1157-1170. Nachdruck in: The Use of Force. International Politics and Foreign Policy, hrsg. von Robert J. Art und Kenneth N. Waltz, Lanham, New York, London: University Press of America, 2. Aufl., 1983, S. 564-572.

    Nachdruck im Foreign Affairs Reader, hrsg. Council on Foreign Relations 1985, S. 53-66

    Baseler Zeitung, 17.7.1982.

    Europäische Wehrkunde, Heft 8/1982, S. 369-373.

    Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.6.1982.

    Frankfurter Rundschau, 2.7.1982.

    Il Globo, Brindisi/Rom.

    Landeszentrale für politische Bildung Hessen, "zum Nachdenken", August 1982.

    Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, hektographierte Dokumentation, Juli 1982.

    Studiengesellschaft für Zeitprobleme, Beiträge zur politischen Bildung, 11/1982, S.3-18.

    "Frieden schaffen", in: Gert Bastian (Hrsg.), München: Kindler Verlag, 1983, S. 211-222.

    The Nuclear Controversy, Foreign Affairs Reader, Council on Foreign Relati­ons, New York 1985.

  89. "Nichtverbreitungspolitik und die Außenbeziehungen der Europäischen Atomge­mein­schaft", in: Karl Kaiser und Franz J. Klein (Hrsg.), Kernener­gie ohne Atomwaffen. Energieversorgung und Friedenssi­cherung, Schriften des For­schungsinstituts der DGAP, Reihe: Rüstungsbeschränkung und Sicherheit, Bd. 15, Bonn: Europa Union Verlag, 1982, S. 236-246

  90. "Grundprinzipien und Instrumente der Nichtverbreitungspolitik: Wie soll es weiterge­hen?", in: Karl Kaiser und Franz J. Klein (Hrsg.), Kernener­gie ohne Atomwaffen. Energieversorgung und Friedenssi­cherung, Schriften des For­schungsinstituts der DGAP, Reihe: Rüstungsbeschränkung und Sicherheit, Bd. 15, Bonn: Europa Union Verlag, 1982, S. 317-327.

  91. Veranderingen in het Westerse veiligheidsbeleid, waaronder de strategie van het aange­paste antwoord. Verslag van een hoorzitting gehouden op 13 en 14 januari 1983. Tweede Kamer, Aussage vor der Zweiten Kammer des niederländi­schen Parlaments, zitting 1982-1983, 17 704, Nr. 3, S. 51-62.

  92. "Eine Ostpolitik des Westens: Diskrepanzen und Gemeinsames im Widerstreit", in: Daniel Frei (Hrsg.), Freie Welt. Bilanz und Ausblick. Sozialwissen­schaftliche Studien des Schweizerischen Instituts für Auslandsforschung, Bd. 12, Zürich 1983, S. 75-91.

  93. "RFA: Un défi au consensus", in: Pierre Lellouche (Hrsg.), Pacifisme et dis­suasion. La contestation pacifiste et l'avenir de l'Europe. Travaux et recherches de l'Institut Français des Relations Internatio­nales, Paris 1983, S. 59-72.

  94. "No-first-use and conventional defence", in: Information Period for Civil Dignitaries of NATO Coun­tries, NATO Defense College, Rom, April 1983, 6 S.

  95. "Zur Lage und Zukunft der Sozialdemokratie", Zehn Professoren üben Kri­tik am gegenwärtigen Kurs der Partei, in: Frankfurter Allgemeine Zei­tung, 28.5.1983.

  96. "Partners in Troubled Times", in: Scala. Sondernummer zum 300jährigen Jubi­läum der deutschen Aus­wanderung nach Amerika, Juli 1983, S. 4-5.

  97. "Eine Niederlage für den Frieden. Sicherheitspolitik: ernüchternde und beun­ruhigende Fakten für die uferlose Diskussion", in: Die Zeit, 29.7.1983.

    "How the Balance of Power is becoming an Imbalance", in: The German Tri­bune, Nr. 1094, 7.8.1983.

  98. "Der Nichterstgebrauch von Kernwaffen. Ein falscher Schritt in die rich­tige Richtung, in: Frieden und Sicherheit als Herausforderung. Schrif­tenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 202, Bonn 1983, S. 102-120.

  99. "Prioritäten sozialdemokratischer Außen- und Sicherheitspolitik", in: Wohin treibt die SPD? Wende oder Kontinuität sozialdemokratischer Sicherheitspo­litik, hrsg. von Jür­gen Maruhn und Manfred Wilke, München: Günter Olzog Verlag, 1984, S. 9-27.

    "Prioritäten sozialdemokratischer Außen- und Sicherheitspolitik", in: Vor­wärts, 6. und 13.10.1983, S. 14-15.

    "Ein Abrücken von Amerika wäre das Ende der deutschen Sicherheit", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6.10.1983.

    "Die SPD ist dabei, sich in die Isolierung zu begeben", in: Saarbrücker Zeitung, 7.10.1983."So wird die Glaubwürdigkeit der Sozialdemokratie untergraben", in: Frank­furter Rundschau, 11.10.1983.

  100. "Sicherheit als neue EG-Aufgabe. Generäle in Brüssels Rue de la Loi?", in: EG-Maga­zin, November 1983, S. 17-19.

  101. (Vorwort) zu: Karl Kaiser, Hrsg., Confidence-Building Measures. Procee­dings of an International Symposium. Bonn, 24.-27.5.1983. Arbeitspapiere zur  Internationalen Politik,  Nr. 28,  Bonn 1983, S. III.

  102. "Back to the Politics of Conflict", in: ebd., S. 1-4.

  103. Die deutsche Frage - neu gestellt. Protokoll Nr. 74 der Sitzung vom 13. November 1983 des Bergedor­fer Gesprächskreises (Gesprächsleitung).

  104. "Politik für Europas Sicherheit. Ziele, Möglichkeiten und Probleme", in: Pro Pace. Bei­träge und Analy­sen zur Sicherheitspolitik, Deutsches Strate­gie-Forum, Bonn 1984 (Symposium "Schutz der Freiheit" vom 25.-27. Oktober 1983 in Bonn), S. 24-29.

  105. "NATO Strategy Toward the End of the Century", in: Naval War College Review, Newport, R.I./USA, Jan/Feb. 1984, S. 69-82.

  106. "Alternative Strategien", Aussage anläßlich einer öffentlichen Anhörung im Verteidi­gungsausschuß des Deutschen Bundestags am 6.2.1984, in: Alfred Biehle (Hrsg.), Alternative Strategien, Koblenz: Bernard & Graefe, 1986, S. 729-740.

    Auszugsweise veröffentlicht: "Keine Alternative zur nuklearen Abschreckung", in: Europäische Wehr­kunde, Jg. 33, Heft 5, Mai 1984, S. 273-278.

  107. "National im anti-nuklearen Gewande. Egon Bahr und die Rückkehr zur sicher­heitspo­litischen Natio­nalstaatsidee", in: Die Zeit, 30.3. 1984.

  108. "Europe pulling together or falling apart?", in: Consensus under Pres­sure - Der gefähr­dete Konsens. The Königswinter Conference, Cambridge 1984, S. 30-39.

  109. "Troubled but thriving. Thirty-five years of NATO", in: The Times, 29.5.1984.

  110. Aussage vor der 6. Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Technik im Hessischen Landtag, 15. Juni 1984, Anhörung von Sachverständigen zum Thema "Gefahren der Weiterverbreitung von Atom­waffen (Proliferation) durch Ferti­gung, Verwendung im Inland und Export von Brennelementen mit hochangerei­chertem Uran durch die Fa. NUKEM sowie mit Plutonium durch die Fa. ALKEM", Wies­baden 1984.

  111. "Das Jahrzehnt der Veränderungen. Die Deutschland- und Außenpolitik der Bundesre­publik 1960-1972", in: Westorientierung und "neue Ostpolitik". Außen- und Deutsch­landpolitik der Bundesrepublik Deutschland 1949-1972, Politische Bildung, Heft 2, Jg. 4/1971 (Neubearbeitung 1984), Stuttgart: Klett Verlag, 1984, S. 53-65.

  112. "Public Support for NATO - A German View", in: Joseph Godson (ed.), Chal­lenges to the Western Alliance, a symposium organised by The Times, London, and the Center for Strategic and International Studies, Washing­ton, on the changing political, economic, and military setting, London: Times Books Limited, 1984, S. 119-124.

    "Legitimationskrise der NATO - eine deutsche Meinung", in: Brennpunkt west­liche Allianz, hrsg. von Joseph Godson, Braunschweig: Westermann Verlag, 1985, S. 146-151.

  113. "Die Westliche Allianz im Ost-West-Konflikt", in: Die neueren Entwick­lungen des Ost-West-Konflikts - Konstanten und Veränderungen, hrsg. von Werner Link, Sonderheft der Zeitschrift für Politik, Veröf­fentlichungen der Deut­schen Gesellschaft für Politik­wissenschaft (DGfP), Heft 1, Köln-Berlin-Bonn-München: Carl Heymanns Verlag, 1984, S. 75-78.

  114. "Der Vorschlag eines 'Einfrierens' der Kernwaffenrüstung", in: Europa-Archiv, Folge 23/1984, S. 695-702.

  115. Zukunft Europas: Probleme der politischen und militärischen Entspannung. Perspektiven der politi­schen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwi­schen der UdSSR und der Bundesrepublik Deutsch­land. Protokoll Nr. 75, 1984 des Bergedorfer Gesprächskreises am 19./20. Juni 1984 in Moskau (Gesprächslei­tung).

  116. "Utviklingen av Vest-Tysklands vestpolitikk", in: Internasjonal Poli­tikk, Temahefte II 1984, Norsk Uten­rikspolitisk Institutt, Oslo, S. 23-31.

  117. "Einfrieren und Nichterstgebrauch von Kernwaffen. Wege in der Gefahr?", in: Frieden politisch fördern: Richtungsimpulse. Sechs Expertenbeiträge für die Evangelische Kirche in Deutschland. Hrsg. vom Kirchenamt im Auf­trag des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland. Gütersloh: Mohn, 1985, S. 63-103.120.                      

    Zur Einfüh­rung zus. mit Hans-Peter Schwarz (Hrsg.), in: Weltpolitik. Struk­turen - Akteure - Per­spektiven, Schriftenreihe der Bundeszentrale für poli­tische Bildung, Bd. 217, Bonn, und Schriften des Forschungsin­stituts der DGAP, Bonn 1985, S. 11-15.

  118. "Kernwaffen als Faktor der internationalen Politik", in: ebd., S. 102-118.

    Ebenso erschienen im Klett Cotta Verlag, Stuttgart 1985, S. 102-118

    "Kernwaffen als Faktor der internationalen Politik", in: Europa-Archiv, Folge 9/1985, S. 253-264.

  119. (Diskussionsbeitrag) in: Hans-Peter Schwarz (Hrsg.),Adenauer und Frankreich. Die deutsch-französi­schen Beziehungen 1958 bis 1969, Rhöndor­fer Gespräche, Bd. 7, Bonn: Bouvier Verlag 1985, S. 109-111.- 20 -

  120. "Können wir die Amerikaner nach Hause schicken?", in: Die Entscheidung 5/85, S. 15 und 16.

  121. "Ein unauflöslicher Zusammenhang: Sicherheit und Integration", in: Wer­ner Weidenfeld (Hrsg.), Die Identität Europas, Schriftenreihe der Bundeszen­trale für politische Bil­dung, Bd. 225, Bonn 1985, S. 173-190.

    Ebenso im Carl Hanser Verlag, München Wien 1985, S. 173-190.

    "Sicherheit und Integration", in: Die Neue Gesellschaft. Frankfurter Hefte Nr. 9, Verlag Neue Gesell­schaft, Bonn 1985 S. 849-856 (verkürzte Fassung aus Werner Weidenfeld (Hrsg.), a.a.O.).

  122. "Die Essenz des Atomproblems in Europa. Was mit der Antiatombewegung in Westeu­ropa geschehen ist" (japanisch), in: Common Sense, Bd. 2, Nr. 11, Tokio November 1985, S. 96-105.

  123. "Argumente für eine deutsche Weltraumpolitik. Ein Problem der Außenpoli­tik der Bundesrepublik", in: FAZ, 30.10.1985.

  124. Gesprächsleitung: Findet Europa wieder die Kraft, eine Rolle in der Weltpo­litik zu spielen?, Protokoll Nr. 79, 1986, Bergedorfer Gesprächs­kreis am 28./29. April 1986 in Brüssel.

  125. "Ist eine Welt ohne Kernwaffen möglich? Zur Diskussion über die NATO-Strate­gie nach dem Gipfel von Reykjavik", in: FAZ, 9.12.1986.

  126. Die Diskussion über die NATO-Strategie nach dem Gipfeltreffen von Reykja­vik, in: NATO BRIEF Nr. 6/1986, Nov./Dez. 1986, S. 8-15.

    Englisch: The NATO strategy debate after Reykjavik, in: NATO REVIEW 6/1986, S. 6-13.

    Französisch: La débat sur la stratégie de l'OTAN après le sommet de Reykja­vik, in: REVUE de l'OTAN 6/1986, S. 6-13.

    Holländisch: Het Bondgenootschappelijke strategie-debat na Reykjavik, in: NAVO KRONIEI Nr. 6/1986, S. 6-13.

    Spanisch: El debate estratégico de la OTAN después de Reykjavik, in: REVISTA de la OTAN, Nr. 6/1986, S. 6-13.

    "Le débat sur la stratégie de l'OTAN après Reykjavik", in: Politique Etran­gère, Nr. 4/1986, S. 1055-1067.

  127. "SDI und deutsche Politik", in: Karl Kaiser und Pierre Lellouche (Hrsg.) unter Mitarbeit von Nicole Gnesotto und Ingo Kolboom, Deutsch-Französi­sche Sicherheitspolitik. Auf dem Wege zur Gemein­samkeit?, Europa Union Verlag, Bonn 1986, S. 264-277.

    (Französische Ausgabe: "L'IDS et la politique allemande", in: Karl Kaiser und Pierre Lellouche (Hrsg.), Le couple franco-allemand et la défense de l'Europe, Paris 1986, S. 281-296.

    SDI und deutsche Politik, in: Europa-Archiv, Folge 19/1986, S. 569-578.

  128. Zus. mit Pierre Lellouche, "Das deutsch-französische Duo und die Sicher­heit Europas: Gesamtschau und Empfehlungen", in: Karl Kaiser und Pierre Lellou­che (Hrsg.), a.a.O. S. 291-305.

    Französische Ausgabe: "Le couple franco-allemand et la sécurité de l'Europe: synthèses et recomman­dations", a.a.O., S. 311-325.

  129. Zus. mit Erwin Häckel, "Internationale Politik gegen die Verbreitung von Kernwaffen", in: Hans Michaelis (Hrsg.), Handbuch der Kernenergie Bd. 2, Econ Verlag, Düssel­dorf/Wien 1986, S. 1090-1142.

  130. "Der Zerfall des sicherheitspolitischen Konsenses in der Bundesrepublik Deutschland", in: Manfred Funke u.a. (Hrsg.), Demokratie und Diktatur. Festschrift für Karl Dietrich Bracher, Droste Verlag, Düsseldorf 1987, S. 476-491.

    Ebenso: "Der Zerfall des sicherheitspolitischen Konsenses in der Bundesre­publik Deutschland. Die Entwicklung der Diskussion in den acht­ziger Jah­ren", in: Manfred Funke, Hans-Adolf Jacobsen, Hans-Helmuth Knüt­ter, Hans-Peter Schwarz (Hrsg.), Demokratie und Diktatur. Geist und Gestalt politi­scher Herrschaft in Deutschland und Europa, Schriftenreihe der Bundeszen­trale für politische Bil­dung, Bd. 250, Bonn 1987, S. 476-491.

  131. "Eine deutsche Weltraumpolitik für Europa - Außen- und sicherheitspoliti­sche Überle­gungen", in: DFVLR-Nachrichten Nr. 50, März 1987, S. 7-11.

  132. Zus. mit John Roper, "Die Zukunft der deutsch-britischen Sicherheitskoope­ration", in: Karl Kaiser und John Roper (Hrsg.), Die Stille Allianz. Deutsch-Britische Sicherheits­kooperation, Schriften des For­schungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswär­tige Politik e.V., Reihe: Rüstungsbe­schränkung und Sicherheit, Nr. 17, Europa Union Verlag, Bonn 1987, S. 311-328.

    Englische Ausgabe: "What Future for the Partnership?", in: British-German Defence Co-operation: Partners within the Alliance, Jane's Publishing Co. Ltd., London 1988, S. 285-299.

    Zus. mit John Roper: "Der europäische Pfeiler im atlantischen Bündnis. Von der deutsch-britischen Sicherheitskooperation hängt viel ab", in: FAZ, 1.10. 1987.

  133. Zus. mit Wolf Häfele, Vorwort in: Wolfgang Fischer und Erwin Häckel, Inter­nationale Energieversor­gung und politische Zukunftssicherung. Das europäi­sche Energiesystem nach der Jahrtausendwende: Außenpolitik, Wirt­schaft, Ökologie, Studie einer gemein­samen Arbeitsgruppe der Kernfor­schungsanlage Jülich GmbH und des Forschungsinsti­tuts der Deutschen Gesellschaft für Aus­wärtige Politik, Bonn, Schriften des For­schungsin­stituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Reihe: Inter­natio­nale Politik und Wirtschaft, Bd. 51, R. Oldenbourg Verlag, München 1987, S. IX - XI.

  134. Gesprächsleitung "Zusammenarbeit als Mittel zur Vertrauensbildung. Die Zukunft der Ost-West-Beziehungen in Europa", in: Protokoll Nr. 83/1987, Bergedorfer Gesprächs­kreis, 5./6. Oktober 1987, Budapest.

  135. Zus. mit Stephan Frhr. von Welck, Vorwort in: Weltraum und internatio­nale Politik. Schriften des For­schungsinstituts der Deutschen Gesell­schaft für Auswärtige Politik e.V., Reihe: Internationale Politik und Wirtschaft, Bd. 54, R. Oldenbourg Verlag, Mün­chen 1987, S. XLI-XLII.

  136. "Elemente einer deutschen Weltraumpolitik im europäischen Verband", in: Karl Kaiser und Stephan Frhr. von Welck, Weltraum und internationale Poli­tik (Hrsg.), a.a.O., S. 593-604.

  137. "Europese autonomie in de ruimte", Rede zum 40jährigen Jubiläum der Euro­pese Beweging in Neder­land am 3. Oktober 1987 in der Nieuwe Kerk, Amster­dam, in: 1992, Europese Beweging in Nederland, Den Haag 1988.

  138. "Conventional Arms Control and NATO's Future", Gutachten für eine Kommis­sion der Nordatlanti­schen Versammlung "NATO in the 1990's", deutsch: "Die Kontrolle kon­ventioneller Rüstung in Europa. Problematik und Ziele", in: Europa-Archiv, 22/1987, S. 635-644.

    Teilabdruck "Konventionelle Rüstungskontrolle in Europa - Eine Chance für beide Sei­ten", in: Siche­rung des Friedens, Briefdienst Nr. 2, Feb. 1988, S. 5-7.

    Englisch: "Conventional Arms Control: The Future Agenda", in: The World Today, Bd. 44, Feb. 1988, S. 22-26.

    Holländisch: "Conventionele wapenbeheersing in Europa: waarom gaat het?", in: Inter­nationale Spectator, Dez. 1987, S. 650-656.

    Ungarisch: "A hagyományos fegyverzetek korlátozásáról", in: Nemzetközi Szemle. XXXII., April 1988.

    Dänisch: "Konventionel Våbenkontrol: Den kommende dagsorden", in: CST Kon­ven­tionel nedrustning i Europa, SNU Dokumentation, oversaettelse, debat udgives af Det sikkerheds- og nedrustningspoli­tiske Udvalg, Kopen­hagen 1988, S. 51-70.

    Teilabdruck: "Zunächst müßte über die Militärdoktrinen gesprochen werden. Konven­tionelle Rüstungs­kontrolle in Europa: Worum geht es?", in: FAZ, 2.12.1987.

    Gekürzte Fassung "Konventionelle Rüstungskontrolle in Europa - Eine Chance für beide Seiten", in: Sicherung des Friedens, Feb. 1988, 8. Jg., S. 5-7.

    "Conventional Arms Control and NATO's Future", in: NATO in the 1990s, hrsg. von Stanley R. Sloan, Pergamon-Brassey's, McLean, Va. 1989, S. 299-313.

  139. Zus. mit Michael Howard und François de Rose: "Differenzierende Abschreckung. Eine europäische Antwort auf den amerikanischen Strategiebericht", in: FAZ, 4.2.1988.

    Englisch: "Deterrence Policy: A European Response", International Herald Tribune, 4.2.1988.

    "Politica de disuasión: una respuesta europea", in: El País, 18.2. 1988.

    Ebenso in Europa-Archiv, 5/1988, S. 129-131.

    Nachgedruckt in: loyal, 4/April 1988, S. 3-4.

  140. "Objectives, Concepts and Policies for Conventional Arms Reductions", Aus­sage vor dem Committee on Armed Services des United States Senate anläßl. seiner Anhörung über "NATO Defense and the INF Treaty" , 100th Congress, 2nd Session, am 17.2.1988, S. 29-48.

    Abgedruckt in: The Atlantic Community Quarterly, Frühjahr 1988, Bd. 26, Nr. 1, S. 9-22.

    Teilabdruck "Können die Sowjetpanzer jetzt ungehindert rollen? Vor dem NATO-Gipfel in Brüssel: Die Diskussion konzentriert sich auf die Abrü­stung konventioneller Waf­fen", in: Die Welt, 27.2.1988.

  141. "Why Europe should go into space", in: European Affairs, 1/1988, S. 80 - 86.

  142. "Conventional Arms Control as Part of Western Strategy Toward the USSR", in: Uwe Nerlich und James A. Thomson (Hrsg.), Conventional Arms Control and the Security of Europe, A RAND Corpo­ration Book, Westview Press, Boulder & London 1988.

  143. Aussage in einer öffentlichen Anhörung im 2. Untersuchungsausschuß (NU­KEM, ALKEM und Fra­gen der Nichtverbreitung von Kernwaffen) des Deutschen Bundes­tags (7. Beweisbeschluß) am 10. März 1988, in: Protokoll Nr. 11, S. 6-16, 33ff.

  144. "SPD und Weltraum: Aufbruch in die Provinz", in: Vorwärts, Nr. 20, 14.5.1988

  145. "Atomare Abschreckung und Nichtverbreitung von Kernwaffen", in: Europa-Archiv, 17/1988, S. 481-490.

    "Nukleare Abschreckung und Nichtverbreitung von Kernwaffen: Fragen für die Zukunft", in: Uwe Ner­lich/Trutz Rendtorff (Hrsg.), Nukleare Abschreckung - Politi­sche und ethische Interpretationen einer neuen Realität, Stiftung Wissenschaft und Poli­tik, Ebenhausen, Band 25 der Reihe Internationale Poli­tik und Sicherheit, Nomos Ver­lags Ges., Baden-Baden 1989, S. 559-575.

    "Non-proliferation and nuclear deterrence", in: Survival, März/April 1989, S. 123-136.

  146. "Jüngste Entwicklungen in den Beziehungen zwischen Frankreich und der Bun­desre­publik Deutsch­land im Verteidigungsbereich", Text einer Aussage aus Anlaß des Hearings des politischen Ausschus­ses, Unterausschuß "Si­cherheit und Abrüstung" des Europäischen Parlaments am 1. Dezember 1987 in Brüssel, in: Hans-Gert Pöttering (Hrsg.), Sicherheit in Freiheit für Europa. Plä­doyer für eine europäi­sche Sicherheits­politik, Bonn: Europa Union Verlag 1988, S. 23-32.

  147. "Stabilität als Ziel der Außenpolitik", in: Gesine Schwan (Hrsg.), Bedin­gungen und Probleme politi­scher Stabilität, Veröffentlichungen der Deut­schen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP) Band 5, Baden-Baden: Nomos Verlagsges. 1988, S. 207-223.

  148. "Die Rolle der Vereinigten Staaten in der Welt im nächsten Jahrzehnt", in: Europa-Archiv, 24/1988, S. 699-711.

    Ebenso in: Deutsche Bundesbank, Auszüge aus Presseartikeln Nr. 3/ 9.1.1989

    "The Role of the United States in the World During the Next Decade - A European View", in: The Atlantic Nations in the 1990s, papers from the 1988 Atlantic Conference, The Chicago Council on Foreign Relations 1989, S. 65-88.

    "A view from Europe: the US role in the next decade", in: International Affairs, Bd. 65, Nr. 2, Frühjahr 1989, S. 209-223.

  149. "European Security: The Relationship Between Nuclear and Conventional For­ces", in: W. Thomas Wander and Kenneth N. Luongo (Hrsg.), Nuclear and Con­ventional Forces in Europe - Implications for Arms Control and Secu­rity, 1987 Colloquium Proceedings, Program on Science, Arms Control, and National Security of the American Association for the Advancement of Science, 28.-29.9.1987 in Arlington, Virginia, AAAS Washing­ton 1988, S. 81-87.

  150. "Directions of Change in the World Strategic Order", in: Adelphi Papers 237, Frühjahr 1989, S. 3-20.

  151. "Wozu Atomwaffen in Zeiten der Abrüstung?, in: Europa-Archiv, 9/ 1989, S. 261-272.

    "Why Nuclear Weapons in Times of Disarmament?", in: The World Today, Bd. 45, Nr. 8-9, London, Aug/Sept 1989, S. 134-139.

    "Waarom nog kernwapens?", in: Internationale Spectator, Juni 1989, S. 383-391.

    "Wozu Atomwaffen in Zeiten der Abrüstung?", in: Frieden ohne Rüstung, hrsg. von der Clausewitz-Gesellschaft e.V., Verlag Mittler & Sohn, Her­ford und Bonn 1989, S. 189-202.

    Gekürzte Fassung "Brauchen wir noch Atomwaffen?", in: Die Zeit, 5.5.1989. S. 13-15.

    "Dalla risposta flessibile una garanzia di pace", in: Il Sole 24 Ore, Mai 1989.

    "Wozu Atomwaffen in Zeiten der Abrüstung?", in: Manfred Spieker (Hrsg.), Friedens­sicherung Bd. 3, Historische, politikwissenschaftliche und mili­tärische Perspektiven, Verlag Regensberg, Münster 1989, S. 95-111.

  152. "Die Bundesrepublik stellt keine Ansprüche. Konrad Adenauer und die Oder-Neiße-Linie", in: DIE ZEIT, 29.9.1989, S. 49-50.

  153. "Unity, Not Reunification, for Germany", in: The New York Times, 6.10.1989.

  154. "Les relations avec l'USSR", in: Henri Ménudier (Hrsg.), La République Fédérale d'Allemagne dans les relations internationales, Festschrift für Alfred Grosser, Editions Complexe, Paris 1989, S. 173-189.

  155. Zus. mit James Eberle und Dominique Moisi: "After Baker's Speech, the Ball is in Euro­pe's Court", in: International Herald Tribune, 22.12.1989

  156. "The Federal Republic of Germany: The Case of a Reluctant Latecomer", in: Gregory Flynn, Hrsg., The West and the Soviet Union: Politics and Policy, St. Martin's Press, New York 1990, S. 80-108.

  157. "Allied Perceptions of the Soviet Threat", Aussage anläßlich eines Hearings, Committee on Armed Services, United States Senate, "Threat Assessment; Military Strategy; and Operational Requirements", 101st Con­gress, 2nd Session, 25.1.1990, U.S. Government Printing Office, Washing­ton 1990, S. 185-191.

  158. Unter Mitarbeit von Stefan Comes "Elemente eines Rahmenabkommens, Unter­suchung im Rahmen des Studiengrogramms 'Internationale Konvention zum Schutz der Erdat­mosphäre sowie der Vermei­dung und Reduktion energiebe­dingter klimarelevanter Spurengase'" der Enquête-Kommission "Vorsorge zum Schutz der Erdatmosphäre" des Deutschen Bundestags, 1990, 75 S.

  159. "DM-Währungsunion in 2-3 Jahren möglich" (auf japanisch) in: Economist, Tokio, 6.3.1990, S. 66-68.

  160. "Von der nuklearen Abschreckung zur abgestuften Konfliktkontrolle. Die deutsche Einigung und die Ablösung der NATO-Strategie", in: Jochen Thies und Günther van Well (Hrsg.), Auf der Suche nach der Gestalt Europas. Festschrift für Wolfgang Wag­ner, Bonn, Europa Union Verlag 1990, S. 193-208.

    Stark überarbeitete Fassung auf englisch "From Nuclear Deterrence to Graduated Con­flict Control" in: SURVIVAL, hrsg. vom International Insti­tute for Strategic Studies (IISS), London, Bd. XXXII, Nr. 6 (Nov./Dez. 1990), S. 483-496.

    Ebenso in: The POLITICIAN, Ausgabe 2, Bd. 1, London, Dezember 1990, S. 10-14.

    Leicht gekürzte Fassung in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 2.7.1990.

  161. "Die Nichtverbreitung von Kernwaffen: Aufgaben für die deutsche Poli­tik", in: Kern­energie im Umfeld der 90er Jahre, hrsg. vom Deutschen Atomforum e.V., Inforum Verlag, Bonn 1990, S. 19-27.165.

    Kommentar zur "Sicht der Deutschen" im FORUM FÜR DEUTSCHLAND, eine Doku­mentation der Tageszeitung DIE WELT, über "Die Überwindung der Teilung Europas - eine Perspektive für Deutschland?" am 1.2.1990, S. 62-65.

  162. "DOITSUJIN KARA MITA DOITSU TOITSU" (German Unity from a German Per­spective: Present and Future), in: Gaiko-Forum, Nr. 27, 12/1990, S. 32-38

  163. "France and Germany: The Tasks Ahead", zus. mit Thierry de Montbrial, in: Internatio­nal Herald Tri­bune, 14.12.1990.

  164. "Germany's Unification", in: Foreign Affairs, Council on Foreign Relati­ons, New York, Bd. 70, Nr. 1, Feb. 1991, S. 179-205.

    Japanisch: "Doitsu toitsu e no michi o furikaeru" (Rückblick auf den Weg zu Deutsch­lands Vereini­gung), in: Chuo Koron 5/1991, S. 402-426.

  165. "The recent changes in Europe and the Gulf crisis", Vortrag vor dem European Atlantic Parliamentary Roundtable, Berliner Reichstag, veranst. von Bundestag und Bundesrat und der Nordatlantischen Ver­sammlung, Feb. 1991, S. 5-12.

  166. "Alemania y su apertura al Este", in: Politica exterior, Bd. V, Nr. 19, Winter 1991, S. 145-153.

  167. "Politische Aspekte internationaler Handlungsstrategien" im BMFT-Work-shop Kli­mawirkungsfor­schung. Auswirkungen von Klimaveränderungen, Tagungsband (Bonn 11./12. Okt. 1990), hrsg. von W. Fischer und G. Stein, Konferenzen des Forschungs­zentrums Jülich, Bd. 8 1991, S. 96-108.

  168. Zus. mit Laurence Martin und Cesare Merlini, "La France devrait adhérer au traité de non-proliféra­tion", in: Le Monde, 2.-3.6.1991

  169. "Atomwaffen in den Händen von Terroristen", in: Quick Nr. 42, 10.10.1991, S. 29.

  170. "La crise des équilibres" in der Kommission 2 (Un nouveau système de sécurité col­lective en Europe) des Forum Ecole Supérieur de Guerre in Paris am 11. und 12. April 1991 zum Thema "Quelle Sécurité en Europe a l'aube du XXIe Siécle?", S. 148-163. 

  171. "S.O.S. voor de Russen", in: Elsevier, Nr. 44, 2.11.1991, S. 57.

  172. Amerika und Europa: Ein Verhältnis unter neuen Vorzeichen. "Die Atlanti­ker sind jetzt gefordert", in: Rheinischer Merkur, 42 Merkur extra, 11.10.1991.

  173. "Die Chance zum Frieden - eine europäische Staatenordnung ohne ideologi­sche Kon­frontation", in: Staat und Gesellschaft nach dem Scheitern des sozialistischen Experi­ments, Veröffentlichungen der Walter-Raymond-Stif­tung Bd. 31, Wirtschaftsverlag Bachem, Köln 1991, S. 252-269, (und S. 274-279, 281-282 Diskussion).

  174. "Wie lassen sich zivile und militärische Nutzungen der Weltraumfahrt voneinander tren­nen?", in: Wolf-Michael Catenhusen und Werner Fricke (Hrsg.), Raumfahrt kontrovers. Perspektiven der deutschen und der euro­päischen Weltraumpolitik, Beiträge zur Fach­tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung im März 1991 in Bonn, satz + druck gmbh, Düssel­dorf 1991, S. 123-125.

  175. "Germany in an International Context. Foreign Policy Directions" in: MEET UNITED GERMANY, hrsg. Susan Stern, Publikation der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH Information Services und Atlantik-Brücke e.V., Frankfurt am Main 1991, S. 144-151.

    Überarbeitete Fassung: "Germany and the New World Order: Germany in an Internatio­nal Context", in: MEET UNITED GERMANY. Perspectives 1992/93, a.a.O., Frankfurt am Main 1992, S. 254-265.

  176. "Alte Bedrohungen sind gewichen, neue entstanden. Die atlantischen Sicherheitsbezie­hungen nach dem Ende des Kalten Krieges und dem Zerfall der Sowjetunion", in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 13.2.1992, S. 9 und 10.

  177. "Germany and the Iraq Conflict" zus. mit Klaus Becher, in: Nicole Gnesotto and John Roper (Hrsg.), Western Europe and the Gulf, A study of West European reactions to the Gulf war carried out under the auspices of the Institute for Security Studies of Western European Union, Paris 1992, S. 39-69.

    Französisch: "L'Allemagne et le conflit Irakien" in: L'Europe Occiden­tale et le Golfe", WEU Paris 1992, S. 41-73.

  178. "Patterns of Partnership. Security Relationships: Germany", in: Steven Muller and Geb­hard Schweigler (Hrsg.), From Occupation to Cooperation. The United States and Uni­ted Germany in a Changing World Order, Konfe­renzbericht der American Assembly 14.-17.11.1991, W.W. Norton & Co., New York 1992, S. 148-173.

  179. Diskussionsleitung "Welche Antworten gibt Europa auf die neuen Einwande­rungswel­len? Politische Voraussetzungen, gesellschaftliche Folgen", in: Protokoll Nr. 95/1992, Bergedorfer Gesprächskreis, 25./26. Januar 1992, Paris.

    "Des problèmes peu connus", in: Documents Special 1992, Bergedorfer Gesprächskreis zum Thema Vers une nouvelle ère de grandes migrations? L'Europe devra-t-elle faire face à des déferlements mas­sifs venant du Sud et de l'Est?, Paris 25. und 26. Januar 1992.

  180. "Die deutsch-amerikanischen Beziehungen in Europa nach dem Kalten Krieg", in: Europa-Archiv, 1/1992, S. 7-17

  181. "Unsere Rolle in Europa", in: Michael Müller und Wolfgang Thierse (Hrsg.), Deutsche Ansichten. Die Republik im Übergang, Dietz Taschenbuch 47, Bonn 1992, S. 247-267.

  182. "Germany in Central and Eastern Europe" in: The Aspen Institute Confe­rence Report 23.-27. August 1992 über United States Relations With Cen­tral and Eastern Europe, Bd. 7, Nr. 4, Queenstown, Md. 1992, S. 27 - 33.

  183. "Hurry to Put European Union Back on the Rails", zus. mit Cesare Merlini und Domi­nique Moisi, in: International Herald Tribune, 28.10.1992.

  184. "Das neue Europa" in: Hanns W. Maull (Hrsg.) unter Mitarbeit von Volker Fuhrt, Japan und Europa: Getrennte Welten?, Campus Verlag: Frankfurt/New York 1993, S. 32-48.

  185. "Außenpolitik in einer neuen Welt: der Wandel der internationalen Rah­menbedingun­gen", in: Die Zukunft der deutschen Außenpolitik, Arbeits­papiere zur Internationalen Politik Nr. 72, Forschungsin­stitut der Deut­schen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Bonn 1993, Europa Union Verlag, S. 5-23.

  186. "Ein ständiger Sitz im Sicherheitsrat. Das Pro und Contra. Ein berechtigtes Ziel der neuen deutschen Außenpolitik", in: Europa-Archiv 19/1993, S. 541-552.

    "Devenir membre permanent du Conseil de Sécurité: un but légitime de la nouvelle politique extérieure allemande", gekürzte Fassung des EA, in: Politique Etrangère, Winter 1993/94, S. 1011-1022.

    Japanisch in: Gaiko Forum, März 1994, Bd. 66, 8 S.

  187. Zus. mit Klaus Becher: "Institutionelle Anforderungen künftiger Beobachtungs-Satellitensysteme an die außen- und sicherheitspolitischen Entsacheidungsstrukturen in der Bundesrepublik Deutschland", Bonn: Forschungsinstitut der DGAP, Januar 1994.

  188. "Les responsabilités internationales de l'Allemagne unifiée", in: Géopolitique Nr. 44 (Winter 1993-94), S. 62-65.

  189. Zus. mit Dominique Moisi: "Deutschland muß dabeisein", in: DIE ZEIT, 15.4.1994.

    Englisch: "Invite Germans to Normandy, for Europe's Sake", in: International Herald Tribune, 23./24.4.1994.

    Französisch: "Rassembler les petits-enfants des combattants sur les plages de Norman­die", in: Le Monde, 16.4.1994, und "Pour un 6 juin européen", in: Ouest France, 28.4.1994.

  190. "La Unión Europea en una Europa cambiante", in: Boletín Informativo der Fundación Juan March, Madrid, Mai 1994, S. 41-42.

  191. "Western Europe and Russia", in: Robert D. Blackwill and Sergei A. Karaganov (Hrsg.), Damage Limitation or Crisis? Russia and the Outside World, CSIA Studies in International Security Nr. 5, Harvard University, Brassey's Inc., Washington/London 1994, S. 183-198.

  192. "Politische Forderungen an die Einhaltung und Weiterentwicklung des Völkerrechts", in: Lennart Souchon (Hrsg.), Völkerrecht und Sicherheit, Schriftenreihe zur neuen Sicher­heitspolitik 5, Bundesakademie für Sicherheitspolitik, Mittler, Berlin/Bonn/Herford 1994, S. 11-20

  193. "Die Außen- und Sicherheitspolitik der EU zwischen atlantischen und europäischen Zwängen", in: Theodor H. Winkler und Peter Ziegler (Hrsg.), The World of Tomor­row/Die Welt von morgen/Le Monde de demain, 35 Essays zur neuen internationalen Ordnung, Festschrift für Curt Gasteyger, Paul Haupt Publishers Bern/Stuttgart/Wien 1994, S. 105-112.

  194. Zus. mit Hanns W. Maull: "Einleitung: Die Suche nach Kontinuität in einer Welt des Wandels", in: Deutschlands neue Außenpolitik. Bd. 1 Grundlagen, Schriften des For­schungsinstituts der DGAP, R. Oldenbourg Verlag München 1994, S. XIV-XXV.

  195. "Das vereinigte Deutschland in der internationalen Politik", in: Deutschlands neue Außenpolitik. Bd. 1 Grundlagen, Schriften des Forschungsinstituts der DGAP, R. Oldenbourg, Verlag München 1994, S. 1-14.

  196. "Eine Welt in Sicherheit und Frieden", in: Klaus-Jürgen Scherer/Heinrich Tiemann (Hrsg.), Wechsel '94. Das Regierungsprogramm der SPD: Stellungnahmen aus der Wis­senschaft, Schriftenreihe der Hochschulinitiative Demokratischer Sozialismus Band 28, Schüren Presseverlag GmbH, Marburg 1994, S. 178-183.

  197. Perspectives on German Foreign Policy„, in: U.S. Relations with Central and Eastern Europe, Conference Report der 15. Konferenz des Aspen Institut 23.-27. August 1994 in Berlin, S. 39-43.

  198. Zus. mit Hans-Peter Schwarz: Vorwort zu Die Außenpolitik der neuen Republiken im östlichen Europa. Rußland und die Nachfolgestaaten der Sowjetunion in Europa, Europa Union Verlag, Bonn 1994, S. 9-13.

  199. Zus. mit Erwin Häckel: "Kernwaffenbesitz und Kernwaffenabrüstung: Bestehen Gefahren der nuklearen Proliferation in Europa?", in: Joachim Krause (Hrsg.), Kernwaffenverbreitung und internationaler Systemwandel, Nomos Verlagsges., Baden-Baden 1994, S. 239-262.

  200. "Internationale Nichtverbreitungspolitik" zus. mit Erwin Häckel, in: Handbuch Kern-energie. Kompendium der Energiewirtschaft und Energiepolitik 1995, hrsg. von Hans Michaelis und Carsten Salander, Kap. 8, S. 837-889.

  201. "Défis d'une politique de défense européenne et situations envisageables", in:Laurence Martin und John Roper, Vers Une Politique de Défense Commune, European Strategy Group, Institute for Security Studies der WEU, Paris 1995, S. 31-39.

    Englisch: "Challenges and contingencies for European defence policy", in: Towards a Common Defence Policy, S. 29-36.

  202. "La política exterior alemana tras la unificatión" in: Boletín Informativo, Juni/Juli 1995, Fundación Juan March Madrid, S. 3-10.

  203. "Vierzig Jahre deutsche Mitgliedschaft in der NATO", Vortrag bei der NATO in Brüssel am 2.5.1995, in: NATO Brief 40 Jahre gemeinsamer Sicherheit, Nr. 4, Juli 1995, S. 3-8.

    Auch in allen EU-Sprachen: "Forty years of German membership in NATO" (NATO Review), "40 ans de sécurité en commun" (Revue de l'OTAN) 40 jaar gedeelde veiligheid (NAVO kroniek);

  204. Zus. mit René Lasserre, Thierry de Montbrial und Robert Picht, Vorwort in: Handeln für Europa. Deutsch-französische Zusammenarbeit in einer veränderten Welt, CIRAC; DFI; DGAP; IFRI (Hrsg.), Opladen 1995, S. 7.

  205. Zus. mit Hans-Peter Schwarz: "Einführung", in: Karl Kaiser/Hans-Peter Schwarz (Hrsg.), Die neue Weltpolitik, Schriftenreihe Band 334 der Bundeszentrale für po-litische Bildung, Pößneck 1995, und Nomos Verlagsges. Baden-Baden 1995, S. 9-12.

  206. Zus. mit Bernhard May: "Weltwirtschaft und Interdependenz", in: Karl Kaiser/Hans-Peter Schwarz (Hrsg.), Die neue Weltpolitik, a.a.O., S. 396-402.

  207. "Die neue Weltpolitik: Folgerungen für Deutschlands Rolle", in: Die neue Weltpolitik, a.a.O., S. 497-511.

  208. Diskussionsleitung "Europa - aber wo liegen seine Grenzen?", in: Protokoll Nr. 104 1995, Bergedorfer Gesprächskreis, 10./11. Juni 1995, Warschau.

  209. "Die deutsche Rolle in der europäischen Sicherheitspolitik", in: Gesine Schwan (Hrsg.), Wissenschaft und Politik in öffentlicher Verantwortung. Problemdiagnosen in einer Zeit des Umbruchs, Nomos Verlagsges., Baden-Baden 1995, S. 75-82.

  210. Zus. mit Hanns W. Maull: Vorwort in: Deutschlands neue Außenpolitik, Bd. 2: Herausforderungen, Schriften des Forschungsinstituts der DGAP, Reihe Internationale Politik und Wirtschaft Bd. 61, R. Oldenbourg Verlag, München 1995, S. XIX-XX.

  211. Vorbereiten auf das asiatische Jahrhundert - Dennoch investiert die amerikanische Wirtschaft doppelt soviel in Europa, in: DIE ZEIT vom 2.2.96

  212. A Triumph of US Diplomacy, in: Survival, The IISS Quarterly, Summer 1996, Vol. 38/No. 2, p. 166-169.

  213. Europa muß sich auf sich selbst besinnen, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 3.6.1996.

  214. Asia in the New Global Order - A European Perspective, in SASANG, Seoul, Issue: Vol. 8 #2 96 und in : Han Sung-Joo (Hrsg.) The New International System. Regional and Global Dimensions, Ilmin International Relations Institute at Korea University 1996.

    Deutsch: „Asien in der Weltpolitik des 21. Jahrhunderts“, in: INTERNATIONALE POLITIK; Nr. 10, 51. Jahr, S. 43-52(1996).

  215. Reforming NATO, in: FOREIGN POLICY, No. 103, Summer 1996, S. 128-143.

    Deutsch: Umgestaltung der NATO, in: INTERNATIONALE POLITIK, 6/96, S. 35-46.

    Russisch: Publiziert im Sonderdienst der Deutschen Botschaft Moskau, Juni 1996.

  216. Die USA weiter auf Europakurs halten, in: FOCUS 31/1996.

  217. „Hin zu einer neuen Gemeinschaft demokratischer Nationen„ zus. mit G. Allison und S. Karaganow, in: INTERNATIONALE POLITIK; Nr. 11, 51. Jahr; S. 43-48 (1996).

  218. „Expanding the European security space„, in: THE EUROPEAN SECURITY SPACE (Working papers by the European Strategy Group and the Institute for Security Studies of Western European Union), 1996, ,S. 3.

  219. „Zwischen neuer Interdependenz und altem Nationalstaat. Vorschläge zur Re-Demokratisierung“, in: Werner Weidenfeld (Hrsg.) Demokratie am Wendepunkt. Die demokratische Frage als Projekt des Jahrhunderts, Berlin 1996, S. 311-328.

  220. „Nachwort: Idealistischer Pragmatismus“ in: Roman Herzog Vision Europa. Antworten auf globale Herausforderungen, Hamburg 1996, S. 209-218.

  221. Le renforcement du système de sécurité européen, in: LA TRIBUNE Franco-Allemande Numero Spécial Mai 1997, S. 98-101.

  222. „Perspektiven und neue Aufgaben der WEU“, in: transnational 35, Sicherheit in Europa, (Robert Antretter (Hrsg.), Die Westeuropäische Union, Europa Union Verlag 1997, S.15-20.

  223. „Oportunidades y Desafíos en la nueva era de la Globalización politica y Económica: El Punto de vista Alemán“, in: El Estado en la Aldea Global, Ascociacion de Bancos de la Republica Argentina, 1997, S. 330-341.

  224. Zus. mit Markus Mildenberger „Zwischen Normalität und Banalität“, in: DIALOG Deutsch-Polnisches Magazin, Nr. 3-4/ Dezember 1997, 11. Jahrgang, S.

  225. „Globalisierung und Demokratie„ in: INTERNATIONALE POLITIK Nr. 4, 53. Jahr, April 1998, S. 3-11.

  226. „Lessons of the Postwar Experience in Europe„ in: The Dumbarton Oaks Conversations and the United Nations, 1944-1994, edited by Ernest R. May and Angeliki E. Laiou, Dumbarton Oaks Research Library and Collection, Washington, D.C., 1998, S. 35-40.

  227. Mit Wolf-Dieter Eberwein, „Einleitung: Wissenschaft und Außenpolitischer Entscheidungsprozeß“, in: Wolf-Dieter Eberwein und Karl Kaiser (Hrsg.) Deutschlands Neue Außenpolitik , Bd. 4, Institutionen und Ressourcen, München 1998, 1-12.

    Englisch: „Academic Research and Foreign Policy-Making“ in: Germany’s New Foreign Policy. Decision-Making in an Interdependent World, Houndmills/New York: Palgrave 2001, S. 3 - 15

    Mit Lisette Andreae, „Die Außenpolitik der Fachministerien“, in: ebda, S. 29-46.

    Englisch: „The ‚Foreign Policies‘ of Specialized Ministries“ in: ebda, S. 38 – 57

  228. Mit Markus Mildenberger, „Gesellschaftliche Mittlerorganisationen“, in: ebda, S. 199-214.

    Englisch: „Societal Intermediary Organisations“ in: ebda, S. 220-237

  229. Fremde Federn: „Die Nuklearstrategie entrümpeln“, in: FAZ, 03.12.98

  230. Die deutsche Einigung im Kontext der größeren Vision eines „geeinten und freien Europas“. Scharfes Gespür für strategische Gelegenheiten ermöglichte die Einheit: in Das Parlament, S.9, Nr. 16 v. 16.04.1999

  231. Besser mit Rußland, aber nicht um jeden Preis. Die Zukunft der NATO entscheidet sich im Kosovo-Krieg. FOCUS Nr. 16, April 1999

  232. Gemeinsam mit Alexei G. Arbatov und Robert Legvold: Introduction und Conclusion in: Alexei G. Arbatov, Karl Kaiser, Robert Legvold (Hrsg.) Russia and the West. Armonte, NY 1999, S. 3-18; S. 239-244

  233. Gemeinsam mit Alexei G. Arbatov und Robert Legvold: Conclusion in: Russia and the West. op.cit., S. 239-244.

  234. Gemeinsam mit John J. Kirton und Joseph P. Daniels: Introduction und „Challenges and Contributions to the Conventional Wisdom“ in: Karl Kaiser, John J. Kirton und Joseph P. Daniels (Hrsg.) Shaping a New International Financial System, Ashgate, Aldershot, Burlington, Singapore, Sydney, 2000, S. 3-15; S. 221-234.

  235. „Einheit nur mit Sicherheit: Sicherheitspolitische Aspekte der deutschen Vereinigung“, in: Detlef Junker in Verbindung mit Philipp Gassert, Wilfried Mausbach und David B. Morris, Hrsg., Die USA und Deutschland im Zeitalter des Kalten Krieges 1945-1990 – Ein Handbuch, Bd. II, 1968-1990, Stuttgart, München, DVA 2001, S. 279-290

  236. No Unity without Security“, in: Detlev Junker et al.(Hrsg.):The United States and Germany in the Era of the Cold War 1945-1990, New York: Cambridge University Press 2004, “S.178-185.                             

  237. „NATO- und EU-Erweiterung nach Osten: Auswirkungen auf die Beziehungen zu Russland“ in: Kurt R. Spillmann und Andreas Wenger (Hrsg.) Züricher Beiträge Nr. 60 zur Sicherheitspolitik und Konfliktforschung. Zeitgeschichtliche Hintergründe aktueller Konflikte VIII. Vortragsreihe an der ETH Zürich. Zürich, Sommersemester 2001, S. 187-202.

  238. Wie verändert das Internet die Weltpolitik?“ in: Wolfgang Wagner et al. (Hrsg.)Jahrbuch Internationale Politik 1997/1998. Band 23. München, 2000, S. 346-355. Auch in: FAZ  10.01.01. Auch in: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Hrsg.) Deutschland Nr. 3 in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Russisch, Ukrainisch, Polnisch, Ungarisch und Türkisch, Berlin, Juni/Juli 2001, S. 40-45

  239. Gemeinsam mit Graham Allison und Sergei Karaganov „The World Needs a Global Alliance for Security“ in: International Herald Tribune, 21.11.01. Auch in: Iswestia, 22.11.01

  240. „Japan und Deutschland nach dem 11. September 2001“ in: Mitteilungen des Japanische-Deutschen Zentrums Berlin (JDZB) Nr. 57 (in der deutschen und der japanischen Ausgabe), Dez. 2001.

  241. „Strategischer Partner China“ in INTERNATIONALE POLITIK (IP) Nr. 2, S. 17f, Februar 2002 (auch in der deutschen und der russischen Ausgabe).

  242. Deutsche Perspektiven einer neuen strategischen Landschaft nach dem 11. September 2001. 7 S., Deutsche Fassung eines Beitrags zu „Fighting Terror: How September 11 is Transforming German-American Relations, American Institute for Contemporary German Studies, Johns Hopkins University, Washington, DC, April 2002, www.dgap.org

  243. „Japan und Deutschland nach dem 11. September 201“ in Mitteilungen des Japanisch-Deutschen Zentrums Berlin (JDZB), Nr. 57 (also in Japanese edition), Dezember 2001

  244. „The New Nato“ in Asia-Pacific Review, Vol. 10, No. 1, 2003, S. 64-71

  245. „Dominanz und Interdependenz nach dem Irak-Krieg“ in INTERNATIONALE POLITIK (IP), Jg. 58, Nr. 5, Mai 2003, Seite S. 1-8

    Englisch: „The New World Order“, in Transatlantic Edition of INTERNATIONALE POLITIK (TIP), Nr. 4, Februar 2003, S. 3-9

  246. „Der Balkan als Modell“ in: INTERNTIONALE POLITIK (IP), Jg.58, Nr.11, November 2003, S.20-28.

    Englisch „The Balkans as a Model“, in: Transatlantic Edition of  INTERNATIONALE POLITIK (TIP), Vol. 4, Nr. 3 (Fall 2003), S. 31-38.

  247. Mit William Wallace „Global Governance as a Challenge to Asia-Europe Cooperation“, in: William Wallace and Soogil Young (Hrsg), in: Asia and Europe. Global Governance as a Challenge to Cooperation,  Tokyo, Japan Center for International Exchange , Council for Asia-Europe Cooperation, 2004, im Druck.

  248. “Transantlantic Relations, the New EU and the New NATO: Comment”, in: Atis Lejins, Hrsg: EU and NATO Enlargement in the Baltic Sea Region, Riga, Latvian Institute for International Affairs, 2003, .21-24.

  249. “Technologie und der erweiterte Sicherheitsbegriff der Gegenwart”, in: Erwin Häckel und Gotthard Stein, Hrsg.: Internationale Kontrolle sensitiver Technologien, Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, Opladen: Leske und Budrich 2003, S.33-39.

  250. „Ein Bein in New York“, in: Rheinischer Merkur, Nr.23, 2004, S.7

  251. „Give Germany a Seat. Security Council Reform is a Litmus Test for US-European Relations,” in: The Atlantic Times, Dember 2004, S. 2.

  252. “Wahlen in den USA. Chance für atlantischen Neubeginn,“ in: loyal, Dezember 2004, S.5.

  253. „A German Childhood Healed by GIs“, in: International Herald Tribune, 5/6 Juni 2004, S.7.

  254. “Towards a More Representative Security Council”, in: International Herald Tribune, 21 Oktober 2004.

  255. “Der Sitz im Sicherheitsrat: Ein richtiges Ziel deutscher Aussenpolitik, in: INTERNATIONALE POLITIK, 8/2004, S.47-55.

    Englisch: „A Seat for Germany on the UN Security Council”, in: TRANSATLANTIC INTERNATIONALE POLTIK; 3/2004, S.23-30.

  256. “Is Asia Repeating Europe’s Mistakes?, in: Financial Times, 19 Oktober 2005.

  257. “Reaktionen der Welt auf die Aussenpolitki,k der USA”, in:Wolfgang Wagner et al Hrsg.: Jahrbuch Internationale Politik 2003/2004, München:R.Oldenbourg Verlag 2006, S.33-42.

  258. „America in the World Today“, in:Centerpiece, Weatherhead Center for International    Affairs, Harvard University, Vol. 20, No.2, Spring 2006, S.4-6.

  259. “European History 101 for Japan and China. East Asia must come to Terms with its Past as Germany has, “in: TRANSATLANTIC INTERNATIONALE POLITIK, 3/2006, S.90-97.

    Russisch: “Uroki Evropy i primirenie v Azii”, in: Rosiia v global’noi politike, Vol.4, No.4, Juli/August 2006. S. 88-101.

  260. “Europäer an die Front”, in: Süddeutsche Zeitung, 7. September 2006.

  261. „Turkey and Transatlantic Relations”, in: TRANSATLANTIC INTERNATIONALE POLITIK, No. 4, Fall 2006, S.96-101.

  262. Community Building in Europe: Its Relevance to Asia”, in: Peter Molt /Helga     Dickow,Hrsg.: Kulturen und Konflikte im Vergleich/ Comparing Cultures and Conflicts, Festschrift fuer Theodor Hanf, Baden-Baden: Nomos 2006.

  263. “Frankreich und die deutsche Vereinigung,” Review of Frédéric Bozo: Mitt´rand, la fin de   la guerre froide et l’unification allemande, in:INTERNATIONALE POLITIK; No:6, June 2006, p.134 f.

  264. “Strategischer Partner Türkei,” in: INTERNATIONALE POLITIK; No 5, Mai 2007,  S.100-109.

  265. “Im Western doch Neues. Veränderte Konstellationen ermöglichen vertiefte transatlantische Kooperation“, in: INTERNTAIONALE POLITIK, No7/8, July/August 2007, S.118-119. English: „Not Quite Qiet on the Western Front,“ in: AICGS Advisor , July/August 2007.

  266. « Big Power Relaions in the 21st Century », in : Global Paradigm Shift. Political, Security and Economic Dimensions, Hrsg. Seoul Forum for International Affairs, Seoul 3008, S.16-33 ; französisch : “Relations entre grandes puissances au XXIe siécle, in: politique etrangère, No.3, 2007, S.619-632. Russian : « Vzaimootnosheniya krupnykh derzhav vXXI veke », Rossiya v Global’noi Politike (Russia in Global Affairs), Vol.5, September/October 2007, S.8-21.

  267. « Turkey as an Issue in US-European Relations,” in: Nimrod Goren / Amikan Nachmani Hrsg., The Importance of Being European: Turkey, the EU, and the Middle East, European Forum of the Hebrw University of Jerusalem, Conference and Lecture Series, No.4, 2007, S.86-94.

  268. “Cooperation in Global Governance among East Asia, North America, and Europe: A European Perspective”, in: Jusuf Wanandi and Tadashi Yamamoto, eds., Japan Center for Internaional Exchange, 2008 and Kennedy School of Government Working Paper No. RWP08-001 (http://ssrn.comabstract=1083720).

  269. “Von Neinsagern und Zweiflern, Reform des UN-Sicherheitsrats” in: INTERNATIONALE POLITIK; No.2, Februar 2008, S.96-101.

  270. „Die NATO ist nötiger denn je“, in: INTERNATIONALE POLITIK, No3, März 2008, S.20-24. Verkürzte Fassung in: Süddeutsche Zeitung, 18 February 2008.

    English: „NATO is indispensable as a Successful Multilateral Security Forum“, Internationale Politik, Global Edition, No. 9 (Summer 2008): 10-13.

  271. „Elefantenrunden ohne Konsequenzen: Der USA-EU_Dialog“, Weltverträgliche   Energiesicherheitspolitik, Ed. Josef Braml, Karl Kaiser, Hanns W. Maull, Eberhard Sandschneider, Klaus-Werner Schatz, München: R.Oldenbourg , 2008, 33-339.

  272. „A Note on Regionalism,“   The Inclusive Regionalist. Festschrift for Jusuf Wanandi,    Ed. Hadi Soesastro and Clara Joewono, Centre for Strategic and International Studies, 2008, 261-266. 

  273. „An Alternative to NATO Membership,“ International Herald Tribune,  5 February 2009.

  274. With Dominique Moisi „La France doit saisir la main qui lui est tendue par l’Amérique’“ Le Figaro, 21 February 2009.

    English: „Europe Need a Stronger France inside NATO,“ Financial Times, 25 February 2009.

  275. „Europas Rolle in der Welt neu denken,“ Für Roman Herzog: Vernunft und Politik im 21. Jahrhundert,  Ed. Hertie-Stiftung, Foffmann und Campe, 2009, 177-188.

  276. „Besser als Bismarck: Helmut Kohls Aussenpolitik,“ stern edition, March 2012.

  277. „What hast hthe transatlantic Bargain Been and what has it Involved into Today?“, in:Marc D. Ducasse ed. The Transatlantic Bargain, NATO Defense College, Rom2012, S.65-78.

  278. Mit Manuel Muniz, „Why Europe, too, needs an Asian pivot’“ , in: Europe´s World Journal, September 2013, Issue 24, pp.92-96.

  279. NATO’s Double Track Decision, the Peace Movement, and Arms Control, in:Wolfgang Ischinger, Hrsg., Towards Mutual Security. Fifty Years of Munich Security Conference Göttingen:Vandenhoek und Ruprecht 2014, s.119-127.

  280. “Wie unentbehrlich ist Amerika für Deutschland?” in: Xuewu GU, Hanns Jürgen Küsters, Hrsg., Was Deutschland und die Welt im Innersten zusammenhält. Politik und Intellektuelle in der deutschen Zeitgeschichte und die Rolle Deutschlands in einer globalisierten Welt, Sankt Augustin/Berlin: Konrad Adenauer Stiftung 2015, S. 103-116.

  281. “Deutsche Aussenpolitik in der Verflechtungsfalle”, in: Gunter Hellmann, Daniel Jacobi, Ursula Stark Urrestarazu, Edts., Früher, entschiedener und substantieller? Die neue Debatte über Deutschlands Aussenpolitik, Special Issue no 2, Zeitschrift für Aussen-und Sicherheitspolitik, Wiesbaden: Springer VS, 2015, p. 35-43.

  282. “Transatlantische sicherheitspolitische Verantwortung”, in: James Bindenagel, Matthias Herdegen, Karl Kaiser, Hrsg., Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert, Deutschlands international Verantwortung, Bonn:V&R unipress/Bonn University Press, 2016, S. 229-236.

  283. “Die Aussenpolitik der USA unter Barak Obama: Zwischen Doktrin und Pragmatismus”, in: Andrea Gawrich/Wilhelm Knelangen, Hrsg., Globale Sicherheit und die Zukunft politischer Ordnungen, Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, 2016.

  284. “Atlantische Zivilisation”, in: Ludger Kúhnhardt /Tilman Mayer, Hrsg., Bonner Enzyklopädie der Globalität, Wiesbaden: Springer VS, 2017, Bd. 2,  S.1063-1069.

  285. “Abbruchunternehmen Trump. Eine Handlungsanweisung zur Rettung der transatlantischen Beziehungen”, in Internationale Politik und Gesellschaft, 2. Februar 2017, http://www.ipg-journal.de/regionen/nordamerika/artikel/detail/abbruchunternehmen-trump-1820/.

    English: “Trump & CO Demolition. How Can Europeans Save Transatlantic Relations?”in: Belfer Center in the News, 2 February 2017.  <belfercenter.org>, http://www.belfercenter.org/publication/trump-co-demolition.