Publications

2009
Goeing, Anja-Silvia. “Articles: ‘Johannes Sturm: De literarum ludis recte aperiendis' and 'Francois Fénelon: Les aventures de Télémaque’.” In Winfried Böhm, Birgitta Fuchs, Sabine Seichter, eds., Hauptwerke der Pädagogik, 121–122, 445–447. Paderborn: Schöningh, 2009.
Goeing, Anja-Silvia. “Review: Agnes Winter: Das Gelehrtenschulwesen der Residenzstadt Berlin in der Zeit von Konfessionalisierung, Pietismus und Frühaufklärung (1574–1740). Berlin: Duncker &Humblot, 2008 (Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen .” Pietismus und Neuzeit: Ein Jahrbuch zur Geschichte des Neueren Protestantismus 35 (2009): 303-308.
Goeing, Anja-Silvia. “Martin Crusius’ Verwendung von Notizen seines Lehrers Johannes Sturms.” In Mathieu Arnold, ed., Johannes Sturm (1507–1589): Rhetor, Pädagoge und Diplomat, 239-260. Mainz: Mohr Siebeck, 2009.Abstract

See Attachment for a Translation into English. The Translation was done by Dr John Stewart.

goeing-sturm-english.pdf
2008
Campi, Emidio, Simone de Angelis, Anja-Silvia Goeing, and Anthony Grafton, ed. Scholarly knowledge: textbooks in early modern Europe. Travaux d'humanisme et Renaissance ; no 447. Genève: Librairie Droz, 2008. Publisher's VersionAbstract

Entre le XVe et le XVIIe siècles prennent leur essor les hautes écoles, le gymnase protestant allemand et le collège jésuite, qui participent tous à la formation des élites de l'Europe moderne. Par ailleurs, les programmes universitaires agrègent les méthodes anciennes et nouvelles, humanistes et scolastiques. Il en résulte une explosion des outils de travail dont la production imprimée, et le manuel scolaire en particulier, témoignent par leur profusion et leur diversité. Scholarly Knowledge réunit, sous la direction d’Emidio Campi, Simone De Angelis, Anja-Silvia Goeing et Anthony T. Grafton, des études modèles pour l’histoire du livre académique à l’époque moderne.

Reviews in: Isis (2010), Paedagogica Historica (2011), Sixteenth Century Journal (2010).

Goeing, Anja-Silvia. “Establishing modes of learning: old and new Hebrew grammars in the 16th century.” Droz, 2008. Publisher's Version
Goeing, Anja-Silvia. “Patterns of Thought in Sixteenth Century Public Education.” Критика и хуманизъм 26 (2008): 141-158. patterns.pdf
2007
Goeing, Anja-Silvia. “Die Zürcher Schulprotokolle 1563: Spezifika einer Gattung.” In Herman J.Selderhuis, Markus Wriedt, eds., Konfession, Migration und Elitenbildung: Studien zur Theologenausbildung des 16. Jahrhunderts, Brill's Series in Church History, 31:141–170. Leiden; Boston: Brill, 2007.
Goeing, Anja-Silvia. ““In die Fremde schicken“: Stipendien für Studierende des Zürcher Großmünsterstifts an auswärtige Hochschulen.” In Heinz Schilling, Stefan Ehrenpreis, eds., Frühneuzeitliche Bildungsgeschichte der Reformierten in konfessionsvergleichender Perspektive. Schulwesen, Lesekultur und Wissenschaft, Beiheft der Zeitschrift für Historische Forschung , 38:29–46. Berlin: Duncker & Humblot, 2007.
Goeing, Anja-Silvia. “Schulausbildung im Kontext der Bibel: Heinrich Bullingers Auslegung des Propheten Daniel (1565).” In Emidio Campi, Peter Opitz, eds, Heinrich Bullinger, Life—Thought—Influence. Zurich, Aug. 25–29, 2004, International Congress Heinrich Bullinger (1504–1575), 1:437–458. Zürich: Theologischer Verlag Zürich (TVZ), 2007.
2006
Goeing, Anja-Silvia. “Die Ausbildung reformierter Prediger in Zürich 1531–1575. Vorstellung eines pädagogischen Projekts.” In Herman J. Selderhuis, Markus Wriedt, eds., Bildung und Konfession. Theologenausbildung im Zeitalter der Konfessionalisierung. Spätmittelalter und Reformation, Neue Reihe 27, 293–310. Tübingen: Mohr Siebeck, 2006.
Goeing, Anja-Silvia, and Simone de Angelis. “Gelehrtes Wissen: Die Handhabung sozialer Praxis im akademischen Lehrbuch 1450–1650,’ (‘Scholarly Knowledge: The Transmission of Social Practice in Academic Textbooks 1450 – 1650’).” Cardanus 6 (2006): 111–119.
Goeing, Anja-Silvia. ““Protestantische Arbeitsethik”: Rationalisierung des Bildungssystems im 16. Jahrhundert.” In Jürgen Oelkers, Rita Casale, Rebekka Horlacher, Sabina Larcher Klee, eds., Rationalisierung und Bildung bei Max Weber. Beiträge zur Historischen Bildungsforschung, 79–92. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2006.
2005
Goeing, Anja-Silvia. “Review: Dietrich Benner, Jürgen Oelkers (Hrsg.): Historisches Wörterbuch der Pädagogik. Weinheim, Basel: Beltz 2004. 1127 Seiten. ISBN 3-407-83153-6.” Historische Bildungsforschung Online (HBO) (2005). Publisher's Version
Goeing, Anja-Silvia. ““Vernünftig unterrichten.” Bibliander als Lehrer.” In Christine Christ-von Wedel, ed,Theodor Bibliander (1505–1564). Ein Thurgauer im gelehrten Zürich der Reformationszeit, 61–82. Zurich: Verlag Neue Zürcher Zeitung, 2005.
2004
Goeing, Anja-Silvia. “Die Pädagogik des Zürcher Lektoriums der Bullingerzeit,’ in.” In Emidio Campi, HansUlrich Bächtold, Ralph Weingarten, eds, Der Nachfolger. Heinrich Bullinger (1504–1575. Katalog zur Ausstellung im Grossmünster Zürich 2004, 62–65. Zurich: Theologischer Verlag Zürich (TVZ), 2004.
2003
Musolff, Hans-Ulrich, and Anja-Silvia Goeing, ed. Anfänge und Grundlegungenmoderner Pädagogik im 16. und 17. Jahrhundert. Köln: Böhlau, 2003.
Goeing, Anja-Silvia. “Die “freundschaftliche Rede” als Unterrichtsform im Erziehungsdenken der italienischen Renaissance.” Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen 27, no. 1 (2003): 1–19.
Goeing, Anja-Silvia. ““Physica” im Lehrplan der Schola Tigurina 1541 – 1597.” In Hans-Ulrich Musolff, Anja-Silvia Goeing, eds., Anfänge und Grundlegungen moderner Pädagogik im 16. und 17. Jahrhundert, 73–91. Köln: Böhlau, 2003.

Pages